Name: Gregor Oploh

Spielposition: Abwehr, Center

Geburtsdatum/-ort: 16.07.84 Oberhausen

Familienstand: ledig

Beruf: Schreiner

Hobbys: Polospielen, Wildwasserfahren und 
Quadfahren

Schönstes sportliches Erlebnis: DM Titel 1999

Mit dem Kanupolospielen höre ich auf, wenn... … ich keine Lust mehr habe.

Beim 1. MKC seit... 2009

Bisherige Vereine: WSV de Wittsee

Dein größter Traum... … DM-Titel in der 1. 


Durch seine hervorragende Relativkraft ist Gregor einer der schnellsten im Team. Seine Aggressivität und seine kämpferische Leistung helfen dem Team. Zusammen mit Willi wurde er 2003 zum Kader der U21-Nationalmannschaft berufen. Sein größter Erfolg, wie er selbst sagt, war der Gewinn der Deutschen Meisterschaft 1999 (Jugend) mit dem WSV de Wittsee. 2008 kam er zusammen mit Willi zum MKC um weiter in der Bundesliga spielen zu können. In dieser Zeit erreichte er einen 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft (2008) und nahm anschließend an der Champions-League in Bologna teil. Sein größter Traum ist der Titel in der Kanupolo-Bundesliga. Neben dem Kanupolosport ist Gregor ein begeisterter Wildwasserfahrer.


x1

Deutscher Jugendmeister 1999

(WSV de Wittsee)