prev next

SLAVA (Beginners) die Einstiegsplattform des Meidericher-Drachen-Pakts für Interessierte.

Was bedeutet SLAVA? Die Herleitung basiert auf dem Serbischen, dem Slawischen. "Slavitni" bedeutet im serbischen feiern und ist auch die Bezeichnung von Feiern zu Ehren des Familien Schutzheiligen. Darüber hinaus bedeute es auf russisch: "Ruhm" und/oder "Ehre". Was lag näher als SLAVA, wenn man die Siege feiern und Ruhm erlangen möchte? Ausserdem haben wir ja auch einen Schutzpatron: Der Drache! Soviel zur Folklore.

Sportlich gesehen, steht SLAVA für einen konzeptionellen Ansatz für den Einstieg in die Kanuwelt. Hier natürlich auf das Großkanu abgestimmt. Einfach hinten in das  Boot setzten und mal schauen ob es klappt, ist nicht der Weg des Meidericher-Drachen-Pakts.

Die Vermittlung von Technik und Bewegungslehre steht im Vordergrund. Im eigens kreierten Paddel-Cross-Fit (PCF) Zirkel wird individuell auf die notwendige Bewegung eingegangen, um anschließend im festgemachten Boot vor dem Steg die gemeinsame Bewegung abzustimmen. Abgeschlossen wird die Einheit mit dem klassischen Fahrtraining.

SLAVA läuft von April bis Anfang September immer Mittwochs ab 19:00 Uhr beim MKC. Zwei Regatten sollen in dieser Zeit gefahren werden. Duisburg Innenhafen und das Drachenbootfestival Mülheim. Abgeschlossen wird mit einer symbolischen Kanutentaufe.

Übrigens neulich gehört und auch irgendwie passend: Sehr Lang Am Vordermanns Ar....! Triffts auch irgendwie.